Elternabend „Im Netz der digitalen Medien“, 18.30 Uhr

Im Netz der digitalen Medien – Medien im Spannungsfeld zwischen altersgerechter Nutzung und strafbaren Handlungen –

Unser Alltag wird zunehmend durch elektronische Medien bestimmt. Medien sind neben Familie, Freundeskreis, Schule und Kirche auch „Miterzieher“. Sie beeinflussen die Wertvorstellungen und Verhaltensweise von Kindern und Jugendlichen erheblich. Aus diesem Grunde sollten sich alle Verantwortlichen im Interesse der Kinder mit dieser Problematik auseinandersetzen.

Nicht nur Kinder und Jugendliche gehen oft sorglos mit ihren Daten um. Auch als Erwachsener klickt man versehentlich auf einen gefährlichen Link, teilt urheberrechtlich geschützte Inhalte im sozialen Netzwerk oder gibt mehr von sich preis als eigentlich nötig.

Die Grundschule Allendorf hat deshalb am Freitag, den 27.09.2019, um 18.30 Uhr Herrn KHK Stefan Didam von der Kreispolizeibehörde HSK, Kriminalkommissariat Kriminalprävention/Opferschutz eingeladen. Herr Didam referiert über die Themenfelder Gefahren des Handys als Multifunktionsgerät, Internetkriminalität, Apps, Soziale Netzwerke sowie Persönlichkeits- und Urheberrechte.

Die Teilnehmer der Veranstaltung erhalten grundlegende Informationen sowie praktische Präventionstipps und Empfehlungen.

Alle Eltern sind hierzu herzlich eingeladen!

Diese Veranstaltung findet ebenfalls am 01.10.2019 um 18.30 Uhr an der Schule unter dem Regenbogen in Meschede und am 29.10.2019 um 18.30 Uhr an der Kardinal von Galen Grundschule in Olsberg statt.