Verabschiedung der Viertklässler

Am letzten Schultag vor den Sommerferien verabschiedeten wir unsere Viertklässler in einer emotionalen Feier auf dem Schulhof unter freiem Himmel.

Der Morgen begann mit der letzten gemeinsamen Schulstunde im Klassenraum. Danach konnten sich die Mädchen und Jungen in einem „Rundlauf“ um das Schulgebäude von den Kindern aller anderen Klassen verschieden – natürlich mit Abstand und coronakonform. Nun begann der Abschlussgottesdienst auf dem Schulhof, den die Viertklässler gemeinsam mit Vikar Ricke gestalteten. Im Anschluss daran überreichten die Drittklässler selbst gebastelte Abschlussgeschenke und sangen das Lied „Wir sagen euch tschüss“. Nach der Zeugnisübergabe durch Frau Schulte-Hilburg „verewigten“ sich die Mädchen und Jungen mit einem Handabdruck auf einer Holzbank. Seinen Abschluss fand dieser letzter Schultag dann im gemeinsamen Steigen lassen von Luftballons, an denen kleine Zettel mit Wünschen der Eltern an ihre Kinder hingen, begleitet von einem „Live- Song“ von PAT.

Wir wünschen euch, liebe Viertklässler, alles erdenklich Gute für eure Zukunft und einen tollen Start an der weiterführenden Schule!