Klasse 2000

Gesundheitsförderung und Prävention mit KLASSE 2000

Gesund stark und selbstbewusst – so sollen Kinder aufwachsen. Dabei unterstützt uns Klasse 2000, das in Deutschland am weitesten verbreitete Unterrichtsprogramm zur Gesundheitsförderung, Sucht- und Gewaltvorbeugung in der Grundschule.

Klasse 2000 begleitet die Kinder von Klasse eins bis vier. Gemeinsam mit der Symbolfigur KLARO lernen die Kinder spielerisch folgende Themenbereiche kennen:
  • Gesund essen & trinken
  • Bewegen & entspannen
  • Sich selbst mögen & Freunde haben
  • Probleme & Konflikte lösen
  • Kritisch denken & Nein-Sagen können

Die Inhalte werden den Kindern im Rahmen des regulären Unterrichtes vermittelt, dabei werden ca. fünf bis sechs Einheiten je Schuljahr von den Lehrkräften und zwei bis drei weitere Einheiten durch speziell geschulte so genannte Klasse 2000-Gesundheitsförderer erbracht. An unserer Schule werden wir von Gesundheitsförderin Bettina Hecking unterstützt. Den Lehrern wird umfangreiches Material zur Verfügung gestellt und sie arbeiten eng mit dem Gesundheitsförderer zusammen. Die teilnehmenden Klassen erhalten jährlich ein Materialpaket mit Lehrer- und Schülerheften, Elternzeitungen, Postern, CDs und anderen Materialien. In den Einheiten wird den Schülerinnen und Schülern eine positive Einstellung zu Körper und Gesundheit, Wissen um gesunde Ernährung, Bewegung und Entspannung, sowie Kompetenzen im Bereich der Konfliktlösung vermittelt. Zu den zentralen Aspekten zählt zudem die kritische Auseinandersetzung mit Alkohol, Tabak und Werbung.

An unserer Schule nehmen aktuell die Klassen 1 und 2 an KLASSE 2000 teil. Das Programm soll in den kommenden Jahren auf die Klassen 3 und 4 ausgeweitet werden.

KLARO-Stunden in Klasse 1:

 KLARO-Stunden in Klasse 2:

Weitere Infos auf der Seite „KLASSE2000“.